Studio Edition / X Y and Z / Light series (2009–2010)

Jean Prouvé never disguised the production process of his furniture. Weld seems were thus not smoothed off and the construction mainly responded to static considerations. Inspired by this approach, I tried to give an account of the production process through the design of the lamps instead of trying to obscure the process as it is common in industrial manufacturing. X Y and Z is a lighting series with joints that are connected through the simple method of crimping. The crimping does not only serve as a construction solution, but also constitutes a narrative feature of design. The shades are connected to right angle steel tube stands through a flexible magnetic ball-joint. The green hammer-effect varnish pays tribute to the tools that were used in the production process.

Material: steel tube, aluminum
Table Lamp: W 180 x H 600 x D 250 mm
Floor Lamp: W 350 x H 2100 x D 200 mm

Edition of 18, each with certificate
Price on request


Jean Prouvé hat den Herstellungsprozess seiner Möbel nie verschleiert. So wurden Schweißnähte nicht verschliffen, und die Konstruktion folgte überwiegend statischen Überlegungen. Inspiriert durch diesen Ansatz, habe ich versucht bei der Formgebung der Leuchten den Herstellungsprozess zu erzählen und nicht wie in der industriellen Fertigung üblich zu kaschieren. X Y and Z ist eine Leuchtenserie mit Verbindungen, die auf der simplen Methode des Quetschens beruhen. Das Quetschen ist hierbei nicht nur eine Konstruktionslösung, sondern ein narratives Gestaltungselement. Die Lampenschirme sind über ein flexibles Magnetkugelgelenk mit rechtwinklig gebogenen Stahlrohr-Stativen verbunden. Der grüne Hammerschlaglack ist eine Hommage an die Werkzeuge, die an dem Herstellungsprozess beteiligt waren.

Material: Stahlrohr, Aluminium
Tischleuchte: B 180 x H 600 x T 250 mm
Stehleuchte: B 350 x H 2100 x T 200 mm

Edition von 18 Stück, mit Zertifikat
Preis auf Anfrage


BACK